Lösungen für Ihre Sicherheit

Typ: 4230-T

Kurzbeschreibung

Ein- und mehrpolige, thermisch-magnetische Leitungsschutzschalter nach EN 60947-2, UL 1077 und UL 489 für Montage auf DIN-Schiene, mit Kipphebelbetätigung, visuelle Anzeige des Schaltzustandes und hohem Schaltvermögen. Zuverlässiges Schaltverhalten durch Sprungschaltmechanismus und unbeeinflussbare positive Freiauslösung. Verschiedene Auslösecharakteris

Der Typ 4230 ist ein thermisch-magnetischer Leitungsschutzschalter in Standardbauform gemäß DIN 43880. Durch die Konformität mit den relevanten Normen IEC 60947-2, UL 1077 und UL 489 ist dieses Gerät ideal für den weltweiten Einsatz.
Mit seinem hohen Ausschaltvermögen bis 63 A eignet sich der Typ 4230 für den Einsatz als »Branch Circuit Protection« sowie als »Supplementary Protector«. Die nachträgliche Erweiterbarkeit um elektrische Zusatzausrüstungen wie Hilfsschalter und Arbeitsstromauslöser bietet für den Anwender hohe Flexibilität. Zusätzlich verfügt das Gerät über ein zuverlässiges Schaltverhalten durch den so genannten Sprungschaltmechanismus und über eine unbeeinflussbare positive Freiauslösung.

Zulassungen und Standards

  • IEC/EN 60947-2
  • UL 1077
  • UL 489

Techn. Daten

Technische Daten

Nennspannung
Polzahl 1-polig
2-polig
3-polig
> 3-polig
Montage Tragschiene
Anschlüsse Schraubanschlüsse
Betätigung Kipphebel
Hilfskontakte mit Hilfskontakten
Spritzwasserschutz ohne Spritzwasserschutz
Beleuchtung ohne Beleuchtung
Lebensdauer Mechanisch 20.000 Schaltspiele

Anwendungen

Anwendungsgebiete

  • (Stahlindustrie)
  • Automation
  • Automobilproduktion
  • Beleuchtungstechnik
  • Chemie, Öl & Gas
  • Erneuerbare Energien
  • Kraftwerkstechnik AC 240 V
  • Maschinenbau
  • Pharma & Food
  • Power-D-Box-Systeme
  • Schienenfahrzeuge
  • Telekommunikation